Über den Tellerrand hinaus


Medien Monitor Folge 33

 

Für die letzte Woche fanden sich in erster Linie Links und Ergebnisse aus Studien, die Themenbereiche untersuchten und miteinander in Beziehung bringen, die ein Stück über den eigentlich behandelten Kreis hinausreichen oder die bisher gesteckten Grenzen überschreiten. Die heutigen Empfehlungen gehen daher über den Tellerrand hinaus.

Tomasz Kurianowicz beschreibt bei FAZ.net die verschiedenen Handhabungen und Ergebnisse unterschiedlicher Studien zur Nutzung der sozialen Netzwerke vom Arbeitsplatz aus:
>> Nur mal kurz geklickt

In der Internet World Business werden aktuelle Zahlen zum Onlinedatingtrend beleuchtet und aufgezeigt, wie intensiv die Nutzung von Online-Service bereits mit dem alltäglichen Leben verwoben ist:
>> Jeder Vierte sucht online einen Partner

Bei ZEIT Online wird berichtet, wie in manchen anderen Ländern der Blick über den Tellerrand erschwert wird und wie ein UN-Sonderbeauftragter dies einstuft:
>> UN-Bericht verurteilt Netzsperren

Jürgen Vielmeier erläutert bei Basic Thinking die Absichten und Planungen der Deutschen Bahn zum Service per Kurznachrichtendienst:
>> Ab Mittwoch: Die Bahn will Kundenprobleme über Twitter lösen

Zu den Änderungen der Vorgaben im App Store findet sich bei HORIZONT.net ein Beitrag mit allen Rahmenpunkten:
>> App-Geschäft: Apple rudert zurück / Verlage dürfen Abo-Preise frei bestimmen

In einem Beitrag bei sueddeutsche.de wird der Disput um die Namensrechte an iCloud erläutert:
>> Das Äpfelchen auf dem „i“