Das Auto der Neuzeit? Das iPad.


Gastbeitrag im kressreport 25.11

In der Ausgabe 25.11 des kressreport findet man ab Seite 36 einen Artikel mit dem Titel „Das iPad ist das Auto der Neuzeit“ von Dirk Beckmann (Geschäftsführer artundweise), der aufzeigt wie sich die Zukunft der Firma Apple nach dem Tod von Steve Jobs entwickeln könnte.

Dirk Beckmann sieht, durch Apples Konzept des massentauglichen Betriebssystems für frei entwickelte und qualitätsgesicherte Apps, noch viele Screens diverser Bereiche und Gerätetypen, die die Firma revolutionieren kann. Als Nächstes scheint mit iTV beziehungsweise einem Fernsehgerät von Apple (Smart TV?) die Fernsehlandschaft anvisiert, doch wäre auch das vernetzte Auto, Haus oder Kamera denkbar.

Aus dieser Sicht ist für die Zukunft kaum ein Gerät mit Bildschirm ohne Apple-Logo denkbar und der Trend versorgt zunehmend mehr Apparate mit Displays.