Gross denken

Wir entwickeln eine digitale Content-Marketing-Strategie für den Logistiker Karl Gross.

Beschreibung
Relaunch auf TYPO3 Basis inklusive Konzeption einer Content-Marketing-Strategie.

Kunde
Karl Gross

Adresse
https://www.karlgross.de/


M

anchmal enthält schon das Logo eine ganze Geschichte. So wie das Logo des Logistikunternehmens Karl Gross: Es erzählt vom deutschen Admiral Karl Rudolf Brommy (1804–1860), der einige Jahre im Dienst der griechischen Marine stand; davon, wie Brommy eine gewisse Caroline heiratete, die wiederum die Schwester des Seejunkers und Schiffsjungen Karl (Dietrich Adolf) Gross ist. Jener Karl Gross gründete 1876 in Brake an der Unterweser unter seinem Namen eine Holzhandelsfirma, die sich kurze Zeit später auf die Bereiche Spedition, Schiffsmaklerei und Reederei konzentrierte. Auf diese Verbindung gehen die Symbole der sogenannten Kontorflagge zurück, die bis heute Teil des Logos von Karl Gross ist.

Karl Gross in der digitalen Zeit

Mit Verbindungen beschäftigt sich das Speditions- und Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Bremen bis heute. Sogar mehr und moderner denn je: Als Spezialist für interkontinentale Logistiklösungen stellt das Team von Karl Gross weltweit Verbindungen her.

Allein – die Website wurde diesem Anspruch nicht mehr gerecht. Bei aller Tradition, die ein 1876 gegründetes, hanseatisches Logistikunternehmen mitführt – in der digitalen Zeit gelten andere Maßstäbe.


„Die Inhalte unseres Magazins haben unsere organische Sichtbarkeit für relevante Keywords erhöht – und wir können sie zielgerichtet für unsere Marketingaktivitäten einsetzen.“

Frauke Seeliger
Head of Marketing, Karl Gross Internationale Spedition GmbH

Workshop und Konzeption

Die Lösung haben wir zusammen mit dem Kunden entwickelt. Den Auftakt bildete ein gemeinsamer Strategie-Workshop. Die Teilnehmer aus diversen Bereichen des Unternehmens Karl Gross gaben viele Einblicke in die Welt der Logistikbranche. Es zeigte sich aber, dass das eindrucksvolle Bündel an Leistungen bei eingehender Betrachtung – und nach einer intensiven Wettbewerbsanalyse – kein Alleinstellungsmerkmal ist. Den nächsten Schritt brachte die Erkenntnis, dass der Kontakt von Kunde zu Mitarbeiter in fast allen Fällen in einer 1:1-Betreuung mündet.
Kunden haben ihren Ansprechpartner, dieser kümmert sich um das Projekt und kennt sich in allen Belangen aus.

Den unterschiedlichen Herausforderungen des internationalen Geschäfts begegnet der Mittelständler nämlich mit einem breit aufgestellten Team von Spezialisten. Das individuelle, vertikale Fachwissen der Mitarbeiter zu Themen und Ländern sowie die Vernetzung dieser Experten zwischen den 13 Standorten, ermöglichen die Realisierung komplexer Anfragen – auf der neuen Webseite von Karl Gross sind etliche Artikel mit Beispielen zu lesen.

Die Strategie

Wir leiteten daraus die Mission „Unsere Spezialisten realisieren Ihre individuelle Logistik-Lösung“ ab und suchten nach einem Weg, potentielle Interessenten zu überzeugen, dass die Mitarbeiter auch tatsächlich Spezialisten auf ihrem jeweiligen Gebiet sind. Jedes der vielen möglichen Themen wurde einzeln darauf überprüft, ob es sich glaubwürdig besetzen und in redaktionellen Content übertragen lässt.

Uns fiel auf, dass kaum ein Thema für sich alleine steht, sondern die meisten Logistiklösungen sich aus überschneidenden Gebieten zusammensetzen. Daher kommen auf der neuen Website TAGs zum Einsatz, die die Inhalte clustern und starre Rubriken vermeiden.

Die erarbeitete Strategie lautet: Wir besetzen „unsere“ Logistik-Themen, denn das sind die Themen der Spezialisten. Und die Themen der anvisierten Zielgruppe, für die wir entsprechende Personas entwickelten.

Für diese fiktiven, aber auf den Werten des Definitionsraums der Zielgruppe basierenden Figuren, leitet sich ein Redaktionsplan ab, auf dessen Basis regelmäßig neue Inhalte für die Website erzeugt werden.

Als inhaltliches Format entschieden wir uns gemeinsam mit dem Kunden für redaktionelle Artikel. Diese können im verwendeten TYPO3-CMS neben der textuellen Information zusätzlich mit Bild- und Video-Elementen angereichert werden.

Über der neuen Website weht weiterhin die traditionelle Flagge im Logo. Nach dem Relaunch erzählen jetzt die Spezialisten ihre Geschichten – jede für sich lesenswert und für die Zielgruppe relevant und informativ.


„Mit der Content-Marketing-Strategie von artundweise haben wir in den Mittelpunkt gerückt, was Karl Gross auszeichnet: unsere Spezialisten und ihr Know-how. Und diesen Geist atmet
unsere neue Website überall. Ich finde das toll.“

Martin Kollmann
Geschäftsführer, Karl Gross Internationale Spedition GmbH

WFB Bremen

Ein Beratungsprojekt, das in eine Content-Marketing-Strategie und die Entwicklung eines Redaktionstools überging.

Zur Referenz

Thienemann-Esslinger

Klare Struktur für ein komplexes Projekt. Ein Geschichten-Netzwerk auf Basis von TYPO3.

Zur Referenz

Piper und Berlin Verlag

Schmökern, stöbern und kaufen. Neues digitales Aushängeschild mit gemeinsamer TYPO3-Basis zur Verlagsgruppe.

Zur Referenz

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Website mit relevanten Inhalten und einer effizienten Vermarktung zum zentralen Vertriebsinstrument zu machen.

SCHREIBEN SIE UNS  oder rufen Sie uns an unter 0421-791779