Der Weinhändler und seine Geschichten

Als ich Heiner Lobenberg vor mehr als 15 Jahren kennenlernte, hat er angefangen mir Geschichten zu erzählen. Geschichten von Weinen und Winzern, von Reisen nach Italien, Frankreich, Spanien und Kalifornien. Skurril, lustig, informativ und mit „einhundert Prozent“ Erzählpower.

Was?
Relaunch des Wein-Webshops inklusive Neu-Gestaltung und -Programmierung des Online Shops für das Weinhandelshaus.

Kunde
Lobenbergs GUTE WEINE GmbH & Co. KG

Adresse
http://www.gute-weine.de/


Anfang 2014 haben wir darüber nachgedacht, wie der sowieso schon „beste“ Weinhändler Deutschlands digital noch erfolgreicher werden kann. Ich habe ihm gesagt: „Du musst Deine Geschichten aufschreiben und mit Deinen Kunden und solchen, die es werden wollen, teilen“. Das ist Content Marketing.

Gesagt getan.

Wir haben einen Blog konzipiert und umgesetzt, in dem die Geschichten erzählt werden. Geschichten, die nur die Freunde und Bekannten von Heiner Lobenberg kennen. Seine Mission ist es, das Bindeglied zwischen Winzern und Weinliebhabern zu sein. Ein Trüffelschwein auf der Suche nach dem besten Wein. Und das in allen Bereichen und nicht nur im hochpreisigen Segment. Es gibt unzählige Anlässe und Themen, über die Heiner Lobenberg in Zukunft berichten wird.

 

Blog mit exklusiven Extras

Doch was wäre LGW, wie wir intern Lobenbergs Gute Weine abkürzen, wenn wir nicht einen einmaligen Service erfunden hätten:

Jeder kann in einem Formular eine Geschmacksfrage stellen:

„Ich mag gerne das Vanillige am Rioja, aber auch die ausgewogene Säure eines Bordeaux, nur bitte nicht so viel Tannin.“

Heiner Lobenberg wird diese Fragen in Kostproben umwandeln und Weine empfehlen, die zum Geschmack passen. So bekommen wir viele, relevante Blogbeiträge und einen einmaligen Nutzen für die Kunden.

Dass Heiner Lobenberg das kann, hat er mehrfach bewiesen. Denn fast alle Weinnovizen in seinem Umfeld haben ihm diese Frage gestellt und postwendend eine Kiste mit Wein bekommen. Dass diese Weine fast immer ziemlich genau den Geschmack trafen, hat uns Mut gemacht, dieses Feature zu realisieren. Oft war das der Beginn einer wunderbaren Weinfreundschaft.

Mit dem Blog beginnt eine neue Zeitrechnung für LGW. Denn es war notwendig einen redaktionellen Prozess zu etablieren. Es wurde ein Digital Native gesucht und gefunden, der den redaktionellen Hut auf hat. Dabei ist sein Schwerpunkt, permanent neue Geschichten zu finden und sie zu veröffentlichen. Als Text, in Bildern oder als Video. Ein toller Job übrigens, man kommt nicht nur in den Genuss von vielen guten Weinen. Sondern muss zwangsläufig als Reisereporter in die besten Weinregionen reisen.

Plus gehaltvolles Lexikon

Mit dem Weinlexikon vervollständigt LGW sein Angebot rund um das Thema Wein. Dabei ist dieses Weinlexikon eine eigene Geschichte. Denn es ist geschrieben von einem der wichtigsten Journalisten und Autoren in Sachen Wein: Jens Priewe, ebenfalls ein langjähriger Bekannter von Heiner Lobenberg.

Auch wenn nun der Blog online ist und alle ganz gespannt sind, wie die Kunden von Lobenbergs Gute Weine die Geschichten aufnehmen, ein paar Geschichten bleiben exklusiv und werden weiterhin nur bei den Weinproben und Weinreisen erzählt.


 

 

„Das Marketing wird auf Basis von Geschichten rund um mich und meine Winzer aufgebaut: Diese Idee von artundweise funktioniert hervorragend. Der Blog – mit den Verweisen auf den Shop – ist inzwischen als digitales Vertriebselement unverzichtbar."

Heiner Lobenberg, Inhaber Lobenbergs Gute Weine

 

Der neue Gute-Weine-Blog

Eine Content-Marketing-Strategie inklusive Blog-Integration auf Basis von TYPO3 – oder: Der richtige Platz für schöne Geschichten von großartigen Weinen und Winzern.

Als der Blog und unsere Content-Marketing-Strategie ins Online-Leben startete, war er ein Menü-Unterpunkt des Gute-Weine-Shops. Mit dem neuen Design, das auf der Grundlage der aktuellen Corporate Identity entstanden ist, erhielt er seine eigene URL und somit den Stellenwert, den er sich mit seiner Leserzahl im Laufe der Zeit erarbeitet hat.

Das Layout ist insgesamt großzügiger in der Platzaufteilung für die einzelnen Elemente geworden. Doch vor allen Dingen haben die Bilder nun den Raum den sie brauchen, um den Besucher wirklich mit auf Weinreisen und Winzerbesuche zu nehmen. So können die Bodenbeschaffenheit des Weinbergs oder das Spiel der Schwebeteilchen im Rotweinglas schon auf den ersten Blick wahrgenommen werden. Genauso optimal sind nun außerdem Videos und Galerien platziert. Dabei steht für die eingesetzten, optischen Ergänzungen immer die Berichterstattung im Fokus – und weniger dekorative Aspekte.

Ein neues und stilbildendes Gestaltungselement ist der Font Maiola der tschechischen Designerin Veronika Burian. Die Schrift bringt dynamische Ecken und Kanten mit und ist – wie ein wirklich guter Tropfen – vielseitig einsetzbar. Charaktervoll übrigens auch. So unterstreicht die Schrift die sehr meinungsstarken, polarisierenden und kontroversen Inhalte des Blogs.

Der neue Aufbau leitet die Leser nun schneller zu den entscheidenden Bereichen: Die aktuellste Geschichte steht im Zentrum, die Kontaktoptionen treten nun in den Vordergrund – und auch Spezialthemen lassen sich mit der Suche aufstöbern.

Was ist so toll daran?

 

„Wer mehr weiß, … hat mehr Freude und mehr Genuss.“

sagt Heiner Lobenberg im Weinlexikon des Blogs. Mit seinen Geschichten gibt er Weinliebhabern genaueren Einblick in Produktionsabläufe, Herkunftsgebiete oder führt in Bewertungsskalen und treffende Begriffe für Geschmacksbeschreibungen ein. Er vermittelt mit der ihm eigenen Begeisterung Hintergrundwissen und lädt seine Leser ein, seine Freude am Wein zu teilen – mit dem Blog als passendem Medium.

Der Shop profitiert immer stärker von den Blogartikeln. Oft werden Weine in den Artikeln verlinkt und empfohlen. Doch der Link zum Shop ist für den Besucher immer in Reichweite und so laden auch die allgemeinen Themen oder das Lexikon zum Stöbern im Shop ein. Das Content-Fangnetz erweitert sich mit jedem Artikel und steigert die thematische Reichweite.

Piper und Berlin Verlag

Schmökern, stöbern und kaufen. Neues digitales Aushängeschild mit gemeinsamer TYPO3-Basis zur Verlagsgruppe.

Zur Referenz

Revell

Ein Riesen-Relaunch mit Magazin für alle Modellbaufans – mit Integration der Markenseiten und Magazin.

Zur Referenz

Küchengötter

Von der Frischetheke bis zum Backofen – alle Rezepte dabei. Der Launch für iPhone, iPad & iPod Touch App.

Zur Referenz

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Website, App oder Ihren Shop zu realisieren.

Schreiben Sie uns  oder rufen Sie uns an unter 0421-791779