What would Apple do? – Dirk Beckmann Freiraum-Autor in der ONEtoONE


 Referenzierend auf den Bestseller von Jeff Jarvis „What would Google do?“ analysiert Dirk Beckmann, Geschäftsführer bei artundweise, in der ONEtoONE was Apple seiner Meinung nach völlig richtig macht und was Verleger daraus lernen, beziehungsweise wie sie davon profitieren können.

Ein umfassender Artikel, der sowohl mit Träumereien um das iPad aufräumt, als auch die Emotionslosigkeit von Google aufgreift. Er beschreibt wie Apple die Vorteile der Markenbildung für Zeitungen nutzen würde, Google hingegen lediglich die Position.

Ein Aufruf nicht nur zum Erhalt des Qualitätsjournalismus sondern in erster Linie zur Nutzung der Chancen der digitalen Plattformen.