Jean-Paul Lühmann

Frontend & Design

Erste Begegnung mit der digitalen Zeit:
Mein erster PC: iMac G3.

Oh, Stromausfall – und jetzt?
Windmühle bauen - der Wind im Norden muss ja für was gut sein.

Lieblings-Gadget?
WAHOO Radcomputer

Der Ohrwurm, mit dem du alle quälst?
Genz - Jan Ullrich

Noch 7,50 Euro! Wohin geht's zum Mittagessen?
In die Küche

Morgens zur Arbeit – Fahrrad oder Bahn?
Rennrad

Was treibt dich an?
Leidenschaft

Bester Tag bei auw:
Die erste Firmenfeier, welche Corona-Bedingt leider digital abgehalten werden musste, dafür aber sehr schön war!

Lieblings Agentur-Buzzword:

No-Brainer

Anders für: "Lass mich in Ruhe, ich habe Feierabend":
"Muss das noch heute fertig werden?"

Gerade aufgewacht – was kommt jetzt?
Echo, Licht an

Dein Tipp für Bremen:
Das Bremer Blockland

Du bist eine Flasche Beck's. Wo willst Du geöffnet werden?
Als Bremer lautet die Antwort natürlich: "Am Osterdeich!"

Plötzlich auf der einsamen Insel – deine Exit-Strategie:
"Das Wichtigste: Wasser, ein Unterschlupf und - ein guter Plan."

Kann das weg?
Ich hoffe doch!

Diese App hat mein Leben verändert:
Strava

Damit fang ich gleich morgen an:
Darüber nachzudenken, womit ich morgen anfangen will.

Das sollte noch erfunden werden:
Unendliche Stromquelle für Unterwegs.

Einmal unnützes Wissen bitte, hier:
Wenn man ein Motiv horizontal exakt in die Mitte des Bildes platziert, wirkt es für den Betrachter als würde es nach unten runter fallen. Um dieser optischen Täuschung des vermeintlich zu weit nach unten platzierten Motivs entgegen zu wirken, setzt man das Motiv in Höhe der optischen Mitte.

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?
Was für eine Frage: Teleportation natürlich!