Anna-Sarah Hennig

Beratung & Projektmanagement

Erste Begegnung mit der digitalen Zeit:
Im Rückblick ganz klar: mein Tamagotchi

Oh, Stromausfall – und jetzt?
Eisfach abtauen

Lieblings-Gadget?
BahnCard

Der Ohrwurm, mit dem du alle quälst?
Ich hab eigentlich zu jeder Situation das passende Songzitat im Kopf, aber meistens behalte ich das netterweise für mich.

Noch 7,50 Euro! Wohin geht's zum Mittagessen?
Ich mache mir ein Brot und hole bei Karstadt eine Flasche Crémant zum Dessert für alle

Noch schnell eine Urlaubspostkarte an die Kollegen schreiben:
Guckt mein leckeres Essen auf Instagram!

Morgens zur Arbeit – Fahrrad oder Bahn?
Fahrrad, schön durch diverse Grünsteifen und am Wallgraben lang

Was treibt dich an?
Rosa Sneakers, zumindest machen sie mich schneller

Bester Tag bei auw:
Einmal hatte ich am letzten Tag vorm Urlaub schon mittags alle To-Dos auf meinen Listen abgehakt.

Lieblings Agentur-Buzzword:
Low-hanging fruits

Lieblings Kunden-Buzzword:
MaFo

Anders für: "Lass mich in Ruhe, ich habe Feierabend":
Wenn ich den Reißverschluss an meinem Hövding zuziehe

Gerade aufgewacht – was kommt jetzt?
Flugmodus ausmachen

Dein Tipp für Bremen:
Touren von belladonna, dem Autonomen Architektur Atelier, Kultur vor Ort oder StattReisen e. V., vor allem durch den Bremer Westen

Du bist eine Flasche Beck's. Wo willst Du geöffnet werden?
Auf einem Konzert im VEGA, Kopenhagen (aber bitte lieber heimlich)

Das Blatt ist blank – und jetzt?
To-do-Liste schreiben

Plötzlich auf der einsamen Insel – deine Exit-Strategie:
Insta-Stories mit Standort-Tags

Kann das weg?
Does it spark joy?

Hei, aufwachen, das Meeting läuft noch ….
"Also noch mal zusammengefasst, die nächsten Schritte sind konkret...?"

Diese App hat mein Leben verändert:
Babbel, Spotify, Clue

Damit fang ich gleich morgen an:
KonMari Phase 3: Papiere

Das sollte noch erfunden werden:
Klimawandelstop und globale Gerechtigkeit

Einmal unnützes Wissen bitte, hier:
"Moin" heißt nicht "Morgen", deswegen kann man es ruhig den ganzen Tag sagen

Spieleabend, was packst du aus?
Stadt Land Fluss, Jahresrückblick-Edition

Wenn dein Leben ein Film wäre …
...würde der den Bechdel-Test mühelos bestehen.

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?
Niemals Angst haben und unter Wasser atmen können