Sascha Pawlowski

Screendesigner

Digital

Erste Begegnung mit der digitalen Zeit:
Die hatte ich als ich mit 3 Jahren meinem Papa beim Gameboyspielen zusah. Es war Super Mario Land.

Was machst Du ohne Strom?
Hoffen, dass der Akku lange hält.

Diese App lösche ich als nächste:
1414.

Lieblings Spam-Mail?
Die ist leider nicht jugendfrei. Es geht um Keime und weibliche Geschlechtsorgane.

Zu früh auf "E-Mail-senden" gedrückt. Was nun?
Ich sende den restlichen Teil direkt hinterher und begründe es damit, dass ich ein Puzzle schicken wollte.

Hast Du es schon mal mit An- und Ausschalten probiert?
Im Zeitalter der W-Lan-Router bewirkt das Wunder! Wirklich!

Lieblings-Gadget?
Mini Quadrocopter!

Lieblings-Fundstück im Netz?
Virtual GameBoy! 

Analog

Spielt mit?
Bremer Landesbank, Milka, Die Zeit, Weserkurier

Welcher ist dein Lieblingsbalkon bei artundweise?
Der, auf dem der Kicker steht.

Anders für: "Lass mich in Ruhe, ich habe Feierabend"?
"Lass mich in Ruhe, ich geh' jetzt nach Hause." 

Kicker: Sturm oder Verteidigung?
Sturm.

Das mache ich als erstes, wenn ich morgens aufwache:
Nochmal einschlafen.

Mittagessen: Grill oder Herd?
Jeder Tag ist Sandwich-Tag.

Du bist eine Flasche Beck's. Wo willst Du geöffnet werden?
Auf einem Festival. Und hoffentlich gibt es da noch mehr von mir.

Kreativ

(Kreativer) Treibstoff:
Hauptsächlich akustischer Natur.

Das Blatt ist blank. Was tust du jetzt?
Ich fange an Striche zu zeichnen. Diese werden schließlich zu Formen, die miteinander verbunden zu Figuren werden. Hier und da noch ein paar Details: Fertig ist das Portrait Desjenigen, der mir zufällig im Meeting gegenüber sitzt.

Du bist auf einer einsamen Insel ... Wie kommst du jetzt wieder weg?:
"Schildkröten, mein Freund."

Erfinde ein neues Wort für Kaffee?
Erwachsenen-Cola.

Picasso oder Edison?
Beethoven.

Kann das weg?
Nee, das ess' ich noch!

Kochen oder Essen?
Eher Essen.

Du sitzt in einem Meeting und wachst plötzlich auf. Was sagst du jetzt?

Bin wieder da. Musste was Wichtiges in der Matrix klären.