Wütende Vögel schießen scharf


Angry Birds und T-Mobile

 

Gerade werden liebgewonnene Online-Gewohnheiten offensichtlich gern in die Realität übertragen. Da darf aus meiner Sicht auch folgendes Beispiel nicht fehlen: Die Angry Birds wurden durch die Telekom nun ebenfalls auf eine öffentliche Bühne in Barcelona transportiert, auf der die Passanten im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel abgeschossen haben:

Ob die Wartezeiten durch den immer wieder notwendigen Aufbau des Levels wohl sehr lang waren? Offensichtlich hat es sich trotzdem für die wartende Menge gelohnt.

(via Kollegin annumami)