Willkommen im Leben – Willkommen im Web bei der neuen Internetpräsenz gu.de


Eine spannende Projektphase ist in diesen Tagen zu Ende gegangen, als Ergebnis ist der Relaunch der Website gu.de herausgekommen, ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Von der Konzeptionsphase bis zum Onlinestart habe ich den Auftrag als Projektmanager mit allen Höhen und Tiefen begleitet, wobei die Höhen eindeutig überwogen und überwiegen.
Die ausführliche Konzeptionsphase bei Projektstart hat sich im Verlauf der Umsetzung absolut ausgezahlt, ebenso wie das iterative Arbeiten. Und auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden, die stets sehr ziel- und ergbnisorientiert ausgerichtet war, möchte ich an dieser Stelle hervorheben.
Unsere Zielvorgabe war es, eine moderne, erlebnisorientierte Internetpräsenz mit Markenfokus zu entwickeln, die die Zielgruppe optimal anspricht, mediale Anwendungen integriert und kundenseitig effizient pflegbar ist.

 

Hier nun meine persönliche Top Ten Liste dieses Projekts

  • Das innovative Navigationskonzept. Es lädt die Consumer über Tag- und Themenclouds zum Stöbern ein und es macht wirklich Spaß, so die vielfältigen Inhalte zu entdecken.
  • Die Multifunktionsbox. Hier können sich die Redakteure austoben; ob ein-, zwei- oder dreispaltiges Design, völlig freie Bildformate, Linklisten und Downloads, alles ist möglich. Großer Dank an die Technik, jawohl!
  • CMS-basierte Farbauswahl von Teaserboxen. Aus einer Palette von über 30 Farben kann jede Box jederzeit ganz einfach „umgefärbt“ werden, immer und überall.
  • Der rollierende Hauptteaser, sozusagen das Schaufenster für die Website. Hier treffen sich Flash und Backend. Und das Beste: die redaktionelle Pflege ist ein Leichtes.
  • Text to Image. Schöne Headlines in grafischer Schrift, die aber Google auslesbar sind.
  • Automatische Bildgenerierung: Alle Buchabbildungen werden automatisch vom Backend in die richtigen Formate geschnitten. Dazu gehören die Cover-Downloaddateien, die Abbildung auf der Buchdetailseite, der Buchteaser und des Buchsliders – inkl. der Spiegelung im Buchslider. Effizienter geht‘s nicht.
  • Kleine, liebevolle Details mit echtem Mehrwert. So wird beispielsweise an der Themencloud per Mouseover angezeigt, wie häufig ein Tag vergeben wurde.
  • Die gute Performance der Seite. Sie „rennt“ geradezu.
  • Mein Projektteam, das mit Herz und Engagement dabei war.
  • Die Content-Befüllung der Seite durch den Kunden mit tollen Beiträgen und wunderschönen Bildern. Informativ, emotional, professionell.