Mit Relevanz ins Herz des Kunden

Relaunch von artundweise.de

Nachdem wir viele Jahre mit unserer Website sehr gut gefahren sind, war es an der Zeit, sie zu überarbeiten und mit ihr zu zeigen, wessen Geistes Kind wir sind.

Der Geist heißt "relevante Inhalte" und zieht sich durch jede Seite. Wir haben jeden Buchstaben umgedreht und jeden Pixel neu verlegt, bis wir der Meinung waren: Das ist die beste Website, die wir je hatten.

Individuell gestaltete Artikelseiten, "Long Reads" mit viel Editorial Design. Responsive Design für alle Geräte und natürlich eine neue, schnelle Suche. Überhaupt – die Seite ist schnell.

Unsere Mission ist es, mittelständische Unternehmen bei der Transformation in die digitale Zeit zu begleiten. Genauer: Wir entwickeln Websites zu einem echten Vertriebskanal. Wir nutzen die digitalen Möglichkeiten für die Kommunikation mit unseren potenziellen Kunden.

Das realisieren wir für unsere Kunden und mit der neuen Website mehr denn je auch für uns selbst.

Und so starten viele Erstgespräche auch mit der Erkenntnis: So wie Sie uns gefunden haben und wie wir Sie auf Ihrer Reise zu uns begleitet haben, könnten wir auch Ihre Kunden zu Ihnen führen.

 

Das Backend: TYPO3

Alles beginnt mit dem CMS. Das neue TYPO3 ist nicht mehr mit den alten Versionen zu vergleichen – soviel besser ist es geworden. Unsere TYPO3-Version geht darüber noch hinaus und bringt einige praktische Extras mit: Teaser auf Inhalte werden automatisch an jeder gewünschten Stelle ausgespielt, ohne dass sich ein Redakteur um ihre Darstellung kümmern muss. Die Artikelseiten sind modular aufgebaut und sehen so individuell aus, wie es der jeweilige Inhalt vorgibt. "Code follows Content" könnte man sagen.

Der Inhalt: Content-Marketing-Center

Mit dem CMC haben wir eine TYPO3-Extension (schon in der zweiten Version) realisiert, mit der wir auch unsere eigene Redaktion und die Contentproduktion organisieren. Von der Idee, über die Planung bis hin zur Zusammenarbeit an Texten – intern ebenso wie extern. Dafür braucht man nicht unbedingt Google Docs - wir können innerhalb unserer Content-Marketing-Software kommentieren und in Versionen zusammen an Texten schreiben und die Bildsuche organisieren – ohne TYPO3 zu verlassen. Das Killerfeature ist: Wir publizieren aus dem CMC direkt ins Web (indem wir eine TYPO3-Seite erzeugen).

Der Vertrieb: Landingpages

Content regiert die Kommunikation im Netz, aber wer einmal auf Leistungen klickt und dort auf "Wir als Digitalagentur" oder "Wir als Content-Marketing-Agentur" sieht, wie man ihn vertrieblich inszeniert. Die Reise des Kunden beginnt oft bei Google und dann landet ein Kunde genau dort: Auf einer Seite, die eine ganz konkrete Frage beantwortet.

Solche Landingpages müssen in Sekunden überzeugen und erst dann in die Vielfalt der Inhalte weisen.

Die Informationsarchitektur: Tags

Wenn man Inhalte unterschiedlichen Typs, wie beispielsweise Referenzen, Artikel oder Infos organisieren muss, kann man entweder den klassischen Weg der hierarchischen Struktur gehen und Kategorien und Unterkategorien definieren. Oder man organisiert die Inhalte mit Schlagworten – den Tags. Der Vorteil: Es gibt keinen Inhalt, den wir auf diese Weise nicht organisieren können. Tags erlauben es, hierarchische Strukturen aufzulösen und kundenorientierte Cluster zu bilden.

Mit den Dossiers für alle möglichen Themen schließt sich der Kreis wieder bei relevanten Inhalten. So bieten wir PDF-Downloads für Marketing-Themen, technische Themen oder strategische Themen, die man bequem ausdrucken oder auf dem iPad lesen kann.

Viel Spaß. 


Schreiben Sie einen Kommentar:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.