Positivtrend in der Sparte der Frauentitel


Crossmediale Kooperationen: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Machen wir „Herren der Schöpfung“ uns mal nichts vor: In diversen Bereichen haben Frauen, unter anderem auch stellenweise im Netz, erwiesenermaßen die Nase vorn.
Wachsendes Bruttovolumen und steigende Anzeigenzahlen im ersten Quartal dieses Jahres sprechen im Frauensegment der Magazine eine unmissverständliche Sprache. Hier bieten sich Chancen in einem Wachstumsmarkt.

 

Nicht ohne Grund präsentiert im Apple-Clip zum neuen iOS 5 eine Frau den Newsstand und blättert auf dem iPad in einem Magazin:

Zudem nimmt die Zahl der mobilen Nutzerinnen rasant zu (seit März haben die Zahlen um das Doppelte zugelegt laut Mobile Effects) und von 10 Shoppingtransaktionen online werden laut E-Retail-Report 2010 6 Käufe von Frauen getätigt.

Für diverse Magazine in diesem Segment ist der Platz im App-Store – quasi als Platz an der Sonne – nicht nur noch frei, sondern auch dringend bald zu belegen.