Content-Beispiele: Von Optimismus zu Fingerfood bis hin zu Datenbrillen

Was unsere Kunden im 1. Quartal 2017 veröffentlichen

Unsere Kunden – und wir – produzieren Inhalte. Gut so! Es gibt auch keinen Grund, damit aufzuhören. Im Gegenteil: Guter Content ist interessant und schafft Relevanz. In unserer Reihe Content-Marketing-Beispiele picken wir uns immer ein paar Highlights der letzten Zeit heraus. Das ist keine lückenlose Dokumentation, sondern gibt Ihnen einen Einblick davon, welche vielfältigen Möglichkeiten es für Content Marketing gibt. Vielleicht inspiriert Sie ja eines dieser Themen dazu, eigenen Content zu entwickeln? Wir würden uns freuen.

Abschied vom makellosen Perfektionsstreben

Das Zukunftsinstitut beschreibt in einem Auszug aus dem „Leadership Report 2017”, wie wir mit einer veränderten Perspektive mehr Innovationskraft entwickeln:

 

Vom Wein zum passenden Gericht

Der Gute-Weine-Blog startete eine neue Artikelreihe, die nicht – wie sonst üblich – fragt, welcher Wein zu unserem Essen passt, sondern das perfekte Gericht zum erlesenen, guten Tropfen vorstellt. Viele Profi-Köche beschreiben ihre Kombinationen in köstlich genauen Details. Den Anfang macht Hannah Heider:

 

Nutzern über die Schulter schauen

Anne Jütting behandelt im encoway-Magazin ein Thema, das uns auch bei artundweise regelmäßig beschäftigt: das Nutzererlebnis. Zwar dreht sich der Text am Ende speziell um CPQ-Anwendungen, doch die Vorteile lassen sich ebenso gut auf unsere Projekte übertragen:

 

Sensibler Umgang mit Bewerbern

HR Diagnostics erklärt, wie Sie Bewerbern eine Absage erteilen – und weshalb es im Interesse jedes Unternehmens ist, fair und respektvoll mit allen Kandidaten umzugehen:

Ein Rezept, das sich sowohl als Mitbringsel für das Party-Buffet oder als schnelle Mahlzeit eignet? Hengstenberg zeigt Schritt für Schritt in Text und Video, wie Sie Pizzaschnecken mal ganz anders füllen:

 

Das weltweit erste HoloLens-Praxisbeispiel in der Projektlogistik

Die Wirtschaftsförderung Bremen berichtet über die Datenbrille von Microsoft. Ein Video des Bremer Projektteams (bestehend aus PTS, dem Maschinen- und Anlagenbauer SMS group, dem Bremer Wearable-Experten Ubimax und dem Innovationsberater ProLog Innovation) zeigt die Handhabung in der Praxis:

 

Genügt eine Minute?

Keyfacts zum Content-Marketing – in einer Minute erklärt: Das ist der Anspruch unseres Serienformats „Marketing-Minute“. Drei Whitepaper sind mittlerweile fertig und stehen als kurzes und knackiges PDF zum Download bereit. Und wenn Sie sich länger als eine Minute mit den Marketing-Themen beschäftigen, dann ist das absolut in Ordnung:

Sie suchen eine Agentur, mit der Sie Ihre eigene Website zu einem Magazin in eigener Sache machen?

Dann sollten wir miteinander reden.

Bitte um Rückruf


Schreiben Sie einen Kommentar:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.