Sie suchen einen Partner, der mit Ihnen schnell relevante Ideen für die Zukunft findet?

In unseren Innovationsworkshops entstehen schnell konkrete Ergebnisse, die maßgeschneidert für die Herausforderungen Ihres Unternehmens sind.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns

Die artundweise-Innovationsberatung ist in fünf Phasen unterteilt, in denen unsere Innovationsworkshops stattfinden. Jeder Phase beantwortet mithilfe der Innovationsworkshops konkrete Fragestellungen und kombiniert Kreativität und analytisches Verständnis. Außerdem binden wir unterschiedliche Personengruppen Ihres Unternehmens mit ein.

Dabei unterscheiden wir zwischen Seniors, also Geschäftsführern und Vorständen, Managern, dem mittleren Management mit Personalverantwortung und den Fachexperten in Ihrem Unternehmen.

Zu Beginn eines jeden Projektes definieren wir in einem Kick-off-Workshop, wer involviert ist, und klären das übergeordnete Ziel des Projektes. Möchten Sie sich grundsätzlich und offen mit der digitalen Transformationen auseinandersetzen und Innovationen „auf der grünen Wiese“ finden? Sich erst einmal orientieren? Oder haben Sie bereits ein konkretes Ziel vor Augen? Möglicherweise möchten Sie sogar ein neues Unternehmen (aus-)gründen. Wir klären die Basis der Zusammenarbeit und welche Workshops benötigt werden – dann legen wir los.

  • Phase 1 - Verständnisphase
    Nach den Innovationsworkshops in Phase 1 verstehen wir Ihr Unternehmen, Ihre Kunden, Partner und Ihren Wettbewerb.
  • Phase 2 - Strategiephase
    Nach den Innovationsworkshops in Phase 2 verstehen wir Ihre strategische Perspektive und Ihre Ziele.
  • Phase 3 - Kreationsphase
    In den Innovationsworkshops in Phase 3 finden wir gemeinsam kreative Ideen und Lösungsansätze.
  • Phase 4 - Modellierungsphase
    In den Innovationsworkshops in Phase 4 bauen wir erste Modelle dieser Ideen und machen sie erlebbar.
  • Phase 5 - Testphase
    In den Innovationsworkshops in Phase 5 testen wir Ihre Ideen in der Realität.

Ein mittelständisches Unternehmen für Telekommunikations- und Softwarelösungen hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich vom reinen Dienstleister zum technologischen Vorreiter zu entwickeln. Mit dieser Vision als Ausgangspunkt fand zunächst ein Workshop mit Mitarbeitern verschiedener Abteilungen statt, in dem schnell klar wurde: Die Mitarbeiter haben viele Ideen, neue Dienstleistungen, aber auch eigene Produkte an den Markt zu bringen. Das Problem: In der aktuellen Struktur des Unternehmens bleibt für Mitarbeiter kein Raum, sich mit strategischen oder kreativen Themen auseinanderzusetzen.

Nachdem erste Produktideen gesammelt, evaluiert und grob skizziert worden waren, erarbeiteten die Teilnehmer gemeinsam mit dem Management Wege, um die vorherrschenden Silos aufzubrechen.

In regelmäßigen „Break-out“-Sitzungen haben die Mitarbeiter nun die Möglichkeit, neue Ideen zu entwickeln. Das erste neue Produkt wurde vier Monate später getestet.

Wie kann ich mit Start-ups mithalten, die immer mehr in meinen Markt drängen?

Diese Frage hat sich im Vorfeld eines Innovationsprojektes ein Gießereiunternehmen gestellt. Der Hintergrund: Die Produktion der Gussformen ist sehr teuer. Spezialanfertigungen mit einer Stückzahl 1 sind gleichzeitig immer gefragter – Projekte, die mit einer klassischen Produktion nicht rentabel sind. Im Markt jedoch wächst die Konkurrenz für diese Art von Anfragen: Anbieter von Produkten aus dem 3D-Drucker versuchen immer häufiger, sich im Markt etablierter Unternehmen zu behaupten.

Im Rahmen des artundweise-Innovationsprojektes stellte sich heraus, dass die Optimierung der eigenen Produktion zu teuer und komplex ist. Stattdessen wurden funktionierende Konzepte erarbeitet, um mit den Start-ups als Wettbewerbern zu kooperieren. So konnte das Gießereiunternehmen 3D-Druck-Expertise in das Unternehmen integrieren, ohne die Produktion umstellen zu müssen.

Phase 1 - die Verständnisphase

Die Verständnisphase beschreibt eine ausführliche Ist-Analyse im Anschluss an den Kick-Off-Workshop. Sie findet in Zusammenarbeit mit den ausgewählten Seniors und Managern Ihres Unternehmens statt. In den Innovationsworkshops der Verständnisphase evaluieren und priorisieren wir die bereits vorhandenen Projektideen: Sie denken, Sie müssen Ihren gesamten Vertrieb digitalisieren? Wir analysieren, ob das wirklich der Ausgangspunkt Ihrer Digitalisierung ist und legen so den Fokus des Projektes fest.

Darauf folgt der entscheidendste Schritt des gemeinsamen Innovationsprojektes – wir nehmen eine tief gehende Kundenperspektive ein:

  • Was sind Herausforderungen und Wünsche der Kunden?
  • Wie sieht eigentlich die Reise des Kunden zu Ihrem Unternehmen aus?
  • Wie lässt sich Ihre aktuelle Kundschaft strukturieren?
  • Wer wird der Kunde der Zukunft sein?

All das ist Grundlage für eine zielgerichtete Ideenfindung.

Im Anschluss betrachten wir gemeinsam Stärken, Schwächen und Erfahrungen des Unternehmens und analysieren zusätzliche externe Marktentwicklungen. Zusammen verschafft uns dies einen genauen Überblick über die Ausgangssituation unseres Innovationsprojektes.

Wir definieren ein zu bewältigendes Problem im beschriebenen Marktumfeld: eine konkrete Herausforderung vonseiten Ihrer Kunden und Partner.

Phase 2 - die Strategiephase

Die zweite Phase richtet sich insbesondere an die Seniors Ihres Unternehmens. In diesen Workshops legen wir die grundlegende Richtung für Ihr Projekt fest. Bearbeiten wir ein Projekt einer Abteilung oder sind verschiedene Abteilungen involviert? Welche Werte und welche Haltung spielen dabei eine Rolle? Neben diesen grundsätzlichen Fragen klären wir, welche Mitarbeiter und Teams in die nachfolgenden Kreations- und Modellierungsworkshops eingebunden werden, um so die Kernmannschaft des Innovationsprojektes zu stellen.

Das Ziel der zweiten Phase ist es, das Spielfeld für das gemeinsame Innovationsprojekt zu beschreiben und die mögliche Richtung für zukünftige Projekte vorzugeben.

Phase 3 - die Kreationsphase

In der Kreationsphase sind das kreative Potenzial und das Wissen Ihrer Manager und Experten gefordert. Gemeinsam gehen wir in die Ideenfindung. In unseren Innovationsworkshops in der Kreationsphase betrachten Sie die Herausforderungen von Kunden und Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven und entwickeln verschiedene Lösungsansätze. Im ersten Schritt denken wir „groß“ und sammeln alle möglichen Ideen für diese Lösungsansätze, unabhängig davon, wie umsetzbar oder technisch herausfordernd sie sind. Im zweiten Schritt filtern wir diese Ideen nach Umsetzbarkeit, Relevanz und tatsächlichem Effekt auf die identifizierte Herausforderung.

Um einen vollständigen Überblick über die Möglichkeiten der Ideenfindung zu erhalten, werden die Lösungsansätze in verschiedenen Szenarien gedacht.

 

Anschließend entwickeln wir erste Skizzen für Prototypen. Diese Skizzen beschreiben die Adaption eines bestehenden Produkts, einer möglichen Software oder eines neuen Projektes. So machen wir aus abstrakten Ideen schnell erlebbare Ergebnisse. Dies hilft uns, ihre Relevanz und Umsetzbarkeit zu bewerten.

Die Kreationsphase findet in einem zweitägigen Kreationsworkshop statt, kann aber auch bis zu einem mehrwöchigen Prozess gestreckt werden. Je nach Umfang des Projektes wählen wir ein maßgeschneidertes Format für Ihre Kreationsphase.

Das Ziel der Kreationsphase ist es, für die vorher definierten Problemstellungen vielfältige Lösungen zu finden und dabei möglichst kreativ zu sein.

Phase 4 - die Modellierungsphase

In die Modellierungsphase werden insbesondere die Fachexperten Ihres Unternehmens mit eingebunden. In den Workshops der vierten Phase geht es darum, die entwickelten kreativen Ideen schrittweise mit Leben zu füllen. Das bedeutet, dass sie ausgestaltet werden und ihre technischen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen betrachtet werden. So stellen wir ein realitätsnahes Produkt her.

 

Mit entwickelten Modellen oder konkreten Prototypen sorgen wir dafür, dass eine haptische Interaktion mit dem Produkt, Geschäftsmodell oder Prozess möglich wird. Diese Modelle können beispielsweise ein Softwareprodukt oder eine Entwicklung aus einem 3D-Drucker sein.

Ziel der Modellierung ist es außerdem, etwaige Fehler im Lösungsansatz offenzulegen und zu verbessern. So sorgen wir dafür, dass aus der kreativen Ideenfindung ein umsetzbares und belastbares Modell wird. Gleichzeitig sind die entwickelten Modelle die Basis für die sich anschließende Testphase.

Die Modellierungsphase führt zu der konkreten Ausgestaltung zuvor entwickelter Ideen – das Ergebnis dieser Phase ist ein unternehmenstaugliches Modell.

Phase 5 - die Testphase

In die Testphase binden wir weiterhin zunächst die Experten, dann abschließend die Manager und Seniors ein, um die Ergebnisse zu testen und zu bewerten.

Beim Testen unterscheiden wir zwischen zwei Möglichkeiten, die voneinander unabhängig oder sein aufeinander folgen können.

Einerseits werden interne Tests der entwickelten Modelle vorgenommen. Dies ist insbesondere für Prozesse und Produktoptimierungen relevant. Interne Tests, bei denen „Eingeweihte“, also Mitarbeiter, teilnehmen, sollen zeigen, ob das Modell alltagstauglich und kompatibel mit laufenden Prozessen ist.

Beim externen Testen werden andererseits Kunden in das Testverfahren einbezogen. In realen Situationen testen wir mögliche Geschäftsmodelle oder Produkte, um reales Feedback zu erhalten.

So stellen wir in der Testphase sicher, dass vorherige Entwicklungen und Iterationen funktionieren. Gleichzeitig finden wir heraus, ob es neue Herausforderungen und Änderungsbedarfe, beispielsweise in der Kundenansprache oder -interaktion gibt.

In der Testphase stellen wir sicher, dass Ihre Idee für die Zukunft echten Mehrwert bietet - für Ihr Unternehmen, für Ihre Kunden und im Markt.

Neugierig geworden?

Schreiben Sie uns doch oder rufen Sie uns an unter +49 421 791779

Schreiben Sie uns

Page1

Wir können noch mehr für Sie tun

Content-Marketing

Mit unserer bewährten Content-Marketing-Methode entwickeln wir strategisches Content Marketing für den Mittelstand.

StrategieVideoRedaktion

Online-Marketing

Wir entwickeln ganzheitliche Kommunikationsstrategien für mittelständische Unternehmen – konsequent abgeleitet aus Ihrer Marke.

Social Media MarketingSuchmaschinenoptimierungAnalyse