Eine Stadt voller Geschichten. | Kreativagentur für die digitale Zeit

Eine Stadt voller Geschichten.

Website-Relaunch der WFB Bremen

Aus der Theorie wird gelebte Content-Marketing-Praxis

Unsere Aufgabe lautete: Die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) als Marke stärken – und die Wahrnehmung der WFB als leistungsfähige Partnerin der Wirtschaft erhöhen.

Wir suchten gemeinsam nach einer Methode, die alle Einzelthemen und -ziele der WFB miteinander vereint. Eine besondere Herausforderung, schließlich hat die WFB ein heterogenes Themenspektrum – von Standortthemen bis hin zu konkreten Vertriebserfolgen. Eine Aufgabe wie gemacht für Content Marketing. Das Motto: „Eine Stadt voller Geschichten“, denn der Standort Bremen und die WFB als Institution haben eine unerschöpfliche Fülle an Geschichten zu erzählen.
Es folgte eine umfangreiche Bestandsaufnahme möglicher Content-Quellen – welche Geschichten erzählt die WFB, erzählen ihre Partnerseiten bereits jetzt im Netz? Wie sieht es dabei mit Reichweiten, Distributionskanälen, aber auch Kapazitäten aus? Bei verschiedenen Anbietern fanden wir einige vereinzelte, wenig konzertierte und wenig dynamische Inhalte. Unsere Leitfrage wurde also: Wie schaffen wir es, aus diesem Nebeneinander von Inhalten positionierende Inhalte für die Marke zu schaffen und flächendeckend verfügbar zu machen?

Dabei stellten sich uns folgende Aufgaben:

  • Relevanz auf Suchmaschinen-Ebene herstellen
  • Nützliche Inhalte erzeugen
  • Unterschiedliche Formate einsetzen
  • Über einen breit gefächerten Themenkanon für die richtigen Besucher ein Fangnetz aufspannen
  • Für dynamische Inhalte sorgen
  • Attract-Convert-Retain
  • Content Marketing als zentrale Problemlösungs-Strategie etablieren
  • Geschichten aus allen Bereichen ausschöpfen
  • Redaktionelle Struktur entwickeln
  • Technische Struktur entwickeln

Zu all diesen Anforderungen haben wir in Workshops mit der WFB konkrete Ideen und Empfehlungen erarbeitet. Wir unterstützten beim Aufbau einer organisatorischen Struktur für eine WFB-eigene Content-Marketing-Redaktion und bei dem Konzept für ein Redaktionstool.

Daraufhin folgte das Umsetzungsprojekt: Feinkonzeption und technische Entwicklung des Content-Marketing-Centers (kurz: CMC). Wir konzipierten zunächst eine Plattform, in der der Nutzer Artikel planen, anlegen, verhandeln und in einem mehrstufigen Prozess freigeben kann. Die Artikel sollte der Nutzer dann in ein Content-Management-System einpflegen – in möglichst einfachen und effizienten Arbeitsschritten.
Zu dieser Aufgabe gesellte sich nur wenig später eine weitere Herausforderung: Der Zwischenschritt über ein CMS-Backend sollte überflüssig werden. Das Redaktionstool sollte die Artikel direkt auf die Website der WFB publizieren. Inklusive aller multimedialen Inhalte, Zwischenheadlines, Zitate oder auch Fußnoten, etc. – also aller Elemente, die eine gut gestaltete Inhaltsseite braucht.

 

Was ist so toll daran?

Die WFB erzählt Bremer Geschichten – und macht viele wirtschaftliche Aspekte Bremens sichtbar. Alle Themenbereiche haben ihren Platz und verdeutlichen die Leistungsfähigkeit und die kurzen Wege unserer Stadt: von Windenergie über Luft- und Raumfahrt, Kreativwirtschaft bis hin zur maritimen Wirtschaft und Logistik.
Die Content-Marketing-Redaktion der WFB arbeitet täglich mit unserem Redaktionssystem – mit viel positivem Feedback zum optimierten Workflow.

Die Projektarbeit war von vornherein praktisch ausgerichtet. So ließ sich die Strategie direkt in ein redaktionelles Konzept umsetzen, aus dem organisatorische Anforderungen hervorgingen. Ein internes Redaktionsteam wurde zusammengestellt, das Themen entwickelt, in regelmäßigen Redaktionssitzungen abstimmt und Artikel schreibt. Jeden Werktag werden neue Inhalte auf der WFB-Website veröffentlicht.

Ein weiterer Pluspunkt: Externe Websites können Teaser der WFB-Website ebenfalls einbinden. Eine von uns bereitgestellte Schnittstelle ermöglicht es, WFB-Artikel-Teaser zu „abonnieren“ und sie als individuell thematisch zusammengestellte Teaserlisten auf der eigenen Website anzuzeigen. Auch ohne eigene redaktionelle Kapazitäten können sie damit Teil der Stadt voller Geschichten sein.

Ein Beratungsprojekt, das in eine Content-Marketing-Strategie und redaktionelle Umsetzung sowie in ein Feinkonzept und die Entwicklung eines Redaktionstools mündete.

  • Kunde
    WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
  • Typ
    , , ,
  • Adresse
    https://www.wfb-bremen.de/
  • Stimmen
    „artundweise hat uns von Anfang an begleitet. In Workshops haben wir zusammen Ergebnisse analysiert, bewertet und weiterentwickelt – in einem transparenten Arbeitsprozess, der das Ziel für alle Beteiligten konstant im Fokus behält.”
    Juliane Scholz, Leiterin Unternehmenskommunikation bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

    Alle Kundenstimmen