Alle Google-Produkte vereint - Datenschutzbestimmungen zusammengeführt und vereinfacht | Kreativagentur für die digitale Zeit

Alle Google-Produkte vereint

Datenschutzbestimmungen zusammengeführt und vereinfacht

Google Privacy Policy UpdateGestern Abend wurde im Google Blog angekündigt, dass ab 1. März alle Nutzerdaten der Google-Dienste zusammengeführt werden. Vor Kurzem rückte bereits die Suche und das Netzwerk Google+ zusammen und demnächst folgen also Google Docs, YouTube, GMail, etc. Aus über 60 verschiedenen Datenschutzerklärungen wurde dafür ein allgemeingültiges Dokument.

Die Möglichkeit zur noch besser maßgeschneiderten Platzierung von Werbung wird hier nicht erwähnt, doch in diesem Clip, sowie in Artikeln oder auf der entsprechenden Informationsseite des Konzerns werden unter anderem Vorteile betont, wie:

  • eine einheitliche, kurze, leicht verständliche Datenschutz-Richtlinie
  • die übergreifende, intuitive Nutzung der verschiedenen Google-Produkte
  • Inhalte sind durch vorhandene Kontaktinformationen schneller und leichter mit anderen zu teilen

 
Die Kombination von sozialem Netzwerk und Suche führte bereits zu einigen negativen Stimmen in der Netzgemeinde und so melden sich bei diesem Schritt natürlich erst recht etliche Kritiker. Die fehlende Möglichkeit zum Opt-Out und somit keinerlei Option zur Ablehnung der Zusammenlegung aller persönlichen Daten, stößt an einigen Stellen bitter auf und so sieht man das nun kommende „Super-Google“ als düsteren Entwicklungsschritt.

Denn die sogenannte Datenkrake erzeugte in der Vergangenheit ein gewisses Misstrauen, dass in letzter Zeit wieder auflebt und sorgt nun mit der kommenden Verbindung von beispielsweise mobilen Informationen eines Android-Users, den vermerkten Vorlieben über Suche und Netzwerk und den gespeicherten Inhalten anderer Plattformen für drastisch größeren Raum zur Spekulation zu Verwendungszwecken dieser Daten.

Weitere Informationen zum Thema:

 

Ein Kommentar zu “Alle Google-Produkte vereint

  1. anna

    Ich glaube mir macht die Zusammenführung eher Angst.
    Ich will gar nicht wissen, was die schon über mich gespeichert haben.
    :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>