Blog | Kreativagentur für die digitale Zeit

Blog

Content-Beispiele: Von Risotto über Elektroautos bis hin zu Einhörnern

Content-Beispiele: Von Risotto über Elektroautos bis hin zu Einhörnern

Was unsere Kunden veröffentlichen Nachdem wir nun so viele Kunden in Sachen Content Marketing beraten und zahlreiche Websites realisiert haben, wollen wir in unregelmäßigen Abständen zeigen, was auf diesen Seiten inhaltlich passiert. Wir reihen also aktuelle Beispiele auf, die erfolgreiche Produkte lebendiger Content-Marketing-Strategien sind:   Verstärkung für den Arbeitsmarkt Unser Kunde HR-Diagnostics aus Stuttgart widmet
> Weiterlesen

Welche Formate passen zu meinem Content?

Welche Formate passen zu meinem Content?

In der digitalen Zeit ist nichts mehr von Bestand. Hunderte Angebote buhlen jeden Tag um unsere Aufmerksamkeit. Im Netz sind wir besonders ungeduldig, wir springen von einer Webseite zur nächsten und nehmen Reißaus, sobald wir uns langweilen. Je unsteter unser Umfeld ist, desto mehr wünschen wir uns Orientierung – wegweisende Inhalte, die uns rastlos Suchende
> Weiterlesen

Sind wir bald alle Cyborgs?

Sind wir bald alle Cyborgs?

Bei Cyborgs denken die meisten wahrscheinlich an Science-Fiction-Filme, Romane oder Videospiele. Dabei sind sie schon lange keine Fiktion mehr – sondern absolut real. Natürlich sind damit keine Killermaschinen à la Terminator gemeint, sondern ganz normale Menschen: normal, nur eben mit kleinen Extras. Was hat es auf sich mit Cyborgs und „Cyborgism“ – und was hält
> Weiterlesen

Nur 10 Sekunden für meine Marke? Der Snapchat-Hype – und was Unternehmen über die App wissen sollten

Nur 10 Sekunden für meine Marke? Der Snapchat-Hype – und was Unternehmen über die App wissen sollten

2016 ist das Snapchat-Jahr. Besonders die junge Zielgruppe zwischen 16 und 24 Jahren schwimmt mit auf dieser neuen Hype-Welle. Die App hebt sich vor allem durch eins ab: die Vergänglichkeit ihrer Inhalte. Snapchat-Storys sind nur für 24 Stunden einsehbar, wirken durch ihren Charakter einer Momentaufnahme authentisch und kommen einem Face-to-Face-Austausch ziemlich nahe. Wird Snapchat DIE
> Weiterlesen

Relaunch der Siemer + Partner Website: Freude an Finanzen

Relaunch der Siemer + Partner Website: Freude an Finanzen

Ein Magazin über Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung dreht im Machermodus auf Wenn Martin Siemer seine Kanzlei durch das luftige Foyer betritt, dann grüßt er an diesem belebten Kreuzungspfad Kollegen, Kunden und die Empfangsdamen hinter den futuristisch gebogenen Flachbildschirmen. Ihr Tresen hat möglicherweise nicht nur die Aufgabe, als Anziehungspunkt für die Gäste zu wirken, sondern nebenbei ein
> Weiterlesen

Was wir von den großen Serien unserer Zeit über digitales Storytelling lernen können

Was wir von den großen Serien unserer Zeit über digitales Storytelling lernen können

Ob  „House of Cards”, „Breaking Bad” oder „Game of Thrones” – Serien waren noch nie so erfolgreich wie im Moment. Doch woran liegt das? Und was können Sie sich zum Beispiel für Ihre Content-Marketing-Strategie davon abgucken?   Game of Money Game of Thrones ist die erfolgreichste Serie unserer Zeit: 2014 wurde jede Episode durchschnittlich 8,1
> Weiterlesen

Content Marketing World 2016: Audience is King

Content Marketing World 2016: Audience is King

Vergangene Woche fand die weltgrößte Konferenz zum Thema Content Marketing in Cleveland, Ohio, statt. Ich war dabei und erlebte zwei Tage lang, warum Content Marketing längst nicht am Ziel ist – warum es zwar immer mehr Inhalte gibt, diese aber oft nicht zum Publikum durchdringen. Dazu später mehr. Gastgeber des zum 6. Mal in Folge
> Weiterlesen

Der Banker und das unabhängige Denken

Der Banker und das unabhängige Denken

Folker Hellmeyer ist gelernter Devisenhändler und heute Chefanalyst bei der BLB. Der kompromisslose Finanzdenker liegt mit seinen Marktprognosen regelmäßig quer zum Mainstream, dafür aber richtig. Wir waren neugierig, welchen Einfluss die Digitalisierung aus seiner Sicht auf die Meinungsbildung hat, und überrascht, wie dabei die Hanse als Zukunftsmodell eine Rolle spielt. artundweise: Herr Hellmeyer, was haben
> Weiterlesen

Das Content-Marketing-Dossier

Das Content-Marketing-Dossier

Wer heutzutage etwas wissen möchte, fragt Google. Manche Menschen tippen (oder sprechen) für ihre Suchanfrage ganze Sätze ein, andere versuchen mit Schlüsselbegriffen einen Überblick zu den möglichen Lösungen zu erhalten. Deswegen ist es in der digitalen Zeit unverzichtbar, in den Suchergebnissen von Google sichtbar zu werden – wenn nach passenden Stichworten gesucht wird. Der Weg,
> Weiterlesen

Relaunch der BLB-Website: So besonders wie die Bank

Relaunch der BLB-Website: So besonders wie die Bank

Im Magazin gegen den Mainstream Folker Hellmeyer hat ein anderes Bild vom weltwirtschaftlichen Geschehen als die meisten Beobachter. Er weiß aus eigener Erfahrung, wie die Köpfe in London und Frankfurt ticken. Dort hat er seine eigenen beruflichen Erfahrungen als Devisenhändler gesammelt. Heute ist er der Chefanalyst der BLB. Aber er hat auch Aristoteles gelesen. Am
> Weiterlesen

Die drei Wirkmechanismen von Content Marketing

Die drei Wirkmechanismen von Content Marketing

Content Marketing wirkt – gleich dreifach. Warum gute Inhalte zurecht der Treibstoff für Kommunikation geworden sind. Positionierung Ein guter Inhalt, wie beispielsweise ein Fachartikel oder Interview in einem Magazinumfeld auf der eigenen Internetseite arbeitet sehr viel mehr für die eigene Marke als man zunächst annimmt. Ein Teaser auf der Startseite von artundweise.de über das Thema
> Weiterlesen

„Glaub mir!“ statt „Kauf mich!“

„Glaub mir!“ statt „Kauf mich!“

Content Marketing ist deshalb erfolgreich, weil es journalistisch ist. Aber Content Marketing ist kein Journalismus Was machen eigentlich Journalisten? Ihren Lesern gut recherchierte und interessante Inhalte bieten, die für sie relevant sind. Und was bietet Content Marketing? Gut recherchierte und interessante Inhalte, die für den Leser relevant sind. Genau darin liegt auch das Erfolgsgeheimnis gegenüber
> Weiterlesen

Braucht der Mittelstand virtuelle Realität?

Braucht der Mittelstand virtuelle Realität?

Auf den großen Technik- und Gaming-Messen ziehen sie Scharen an: Virtual-Reality-Brillen. Aber: Virtuelle Realität gibt es schon lang nicht mehr nur in der Spielebranche. Die innovativen Technologien optimieren heute bereits maßgeblich die Fertigungsprozesse und Qualitätssicherung im Industrie-, Logistik- und Dienstleistungssektor. In der digitalen Zeit bergen VR-Applikationen großes Potenzial für den Mittelstand. Wie ein Cyborg fühle
> Weiterlesen

Kundenzentrierung: Illusion oder Erfolgsrezept?

Kundenzentrierung: Illusion oder Erfolgsrezept?

Kundeninteraktion als Kern der Markenkommunikation Die digitale Zeit ist schnell. Sie treibt technologische Prozesse kontinuierlich voran und konfrontiert Unternehmen mit großen Herausforderungen in ihrer digitalen Transformation. Der Wandel geht weg von eindimensionaler Produktwerbung und hin zum Kunden als zentralem Bezugspunkt der Markenkommunikation. Und der ist heute als Digital Native oder Empowered Customer nicht nur umfassend
> Weiterlesen

Pionier des Content Marketing – Bremen wird relevant

Pionier des Content Marketing – Bremen wird relevant

Eine Stadt voller Geschichten Wenn man sich umsieht, welche Städte in Deutschland Content Marketing einsetzen, um für ihren Standort zu werben, dann ist das Ergebnis noch recht überschaubar. Wenn wir nachfragen würden, wäre die Antwort allerdings deutlich: „Selbstverständlich machen wir Content Marketing, seit Jahren schon – ein ganz alter Hut.“ Es stellt sich dann heraus:
> Weiterlesen